Erdbeeren Tolzien

Über Uns

Erdbeerpflanzen, Ligusterhecke und Himbeeren online kaufen

Erdbeeren sind eine der beliebtesten Obstsorten. Man kann Erdbeeren jedes Jahr rechtzeitig in den Märkten kaufen, aber schmecken die Früchte überhaupt?

Hierbei handelt es sich in der Regel um Erdbeeren, die lange Transportwege überstehen müssen. Die Früchte sind meistens hellrot, der Geschmack nicht so wichtig, hier zählt nur das Gewicht.

Mal ehrlich, die Früchte aus dem eignen Garten schmecken doch am besten, oder? Wir legen großen Wert auf den Geschmack bzw. das Aroma der Erdbeersorten. Wer einen Garten besitzt, sollte lieber auf ein paar Quadratmeter Rasenfläche verzichten und es mit Erdbeeren im eigenen Garten versuchen. Ihre Nachbarn werden Sie beneiden.

Wir bieten unsere Erdbeerpflanzen dem Liebhaber zum Kauf an. Dabei befassen wir uns schon seit über 40 Jahren mit der Vermehrung von Erdbeerpflanzen.

Ihr Erdbeerhof-Team

Pflanzen

Senga Sengana

Senga Sengana

Hierbei handelt es sich um eine altbekannte, vielfach angebaute Sorte mit Massenertrag. Sie benötigt fruchtbaren Boden. Senga Sengana wurde von Reinhard von Sengbusch gezüchtet. Die Früchte sind mittelgross, leicht säuerlich, aromatisch und gut durchgefärbt. Eine reiche Ernte mit starkem Wuchs ist zu erwarten. Diese Sorte eignet sich gut zum Frischverzehr sowie zum Einfrosten. Reifezeit ist mittelfrüh.

Aulieferung: Ende Juli - Ende August

Korona

Korona (zur Zeit nicht verfügbar)

Es handelt sich hierbei um eine besonders ertragreiche Rasse. Die Fruchtreife ist früh-mittelfrüh. Ihre Früchte sind groß, konisch, dunkelrot, gleichmässig gebildet und gefärbt. Sie sind zum Frischverzehr und Einfrosten gleichermassen geeignet. Das Fruchtfleisch ist rot, saftig und hat einen guten Geschmack und ein gutes Aroma.

Aulieferung: Ende Juli - Ende August

Tenira

Tenira (zur Zeit nicht verfügbar)

Tenira reift nach Korona. Damit ergänzen sich beide Sorten recht gut. Die Früchte sind groß, rot glänzend und sehr aromatisch. Sie sind etwas fester und müssen daher nicht jeden Tag gepflückt werden. Auch diese Sorte eignet sich gut zum Frischverzehr und Einfrosten.

Aulieferung: Ende Juli - Ende August

Honeoye

Honeoye (zur Zeit nicht verfügbar)

Bei dieser Sorte erfolgt die Reife recht früh. Daher eignet sich diese recht gut zum Anbau unter Folie. Der Anbau kann aber auch im Freiland erfolgen. Die Früchte sind mittelgroß, dunkelrot-glänzend, nicht so süß aber sehr schmackhaft.

Aulieferung: Ende Juli - Ende August

Havelland

Havelland (zur Zeit nicht verfügbar)

Es handelt sich hierbei um eine alte Sorte, die in den 70er Jahren in Dresden gezüchtet wurde. Diese Sorte ist von kräftigem Wuchs, vor allem aber resistent gegen Rot- und Weißfleckenbefall. Die Früchte sind mittelgroß, rundlich-spitz und haben einen unvergleichlich guten süßen Geschmack. Die Reifezeit ist früh-mittelfrüh.

Aulieferung: Ende Juli - Ende August

späte Sorte

späte Sorte

Diese Sorten präsentieren sich mit dunkelrotem Fruchtfleisch und großen Früchten, die ein hervorragendes Aroma besitzen. Sehr guter Geschmack, sehr gutes Aroma, deutlich besser als bei anderen Spätsorten. Die Reifezeit beginnt im Juli.

Aulieferung: August

Ligusterhecke, winterhart

Ligusterhecke, winterhart

Der dichte Wuchs des Ligusters und seine Roubustheit an fast allen Standorten machen ihn zu einer der beliebtesten Heckenpflanzen. Die Höhe kann 2 - 3 Meter betragen. Der Jahreszuwachs beträgt ca. 40 cm. Diese Sorte ist winterhart. Laub dunkelgrün Die Blüten sind cremeweiß und blühen in 10 cm langen Rispen stark duftend.

Eigenschaften:
Liguster, ovalblättrig, Pflanzenhöhe 80 cm
Wuchs: straff aufrecht bis 3 Meter hoch
Blatt: wintergrün, glänzend dunkelgrün
Bodenanspruch: alle Böden
Standort: sonnig - halbschattig
Verwendung: Hecke,Sichtschutz
Für 1 Meter Hecke werden 3-4 Pflanzen benötigt

Himbeeren

Himbeeren "George" 2x tragend

Die Himbeere "George" hat große bis sehr große Früchte, die lang, kegelförmig, dunkelrot, fest, leicht säuerlich und sehr aromatisch sind. Hierbei handelt es sich um eine ältere Sorte. Die Früchte eignen sich gut für Marmelade und Saft. Die jähliche Ernte erfolgt im Juni und danach noch einmal im September / Oktober.

Kontakt

   Erdeerhof R+I.Tolzien
       Plattenburger Str. 5
      19336 Bad Wilsnack
   Tel: 038791 179924
    Mobil: 0176 66017513
   Email: florentinemausi@t-online.de
   Webseite: https://erdbeeren-tolzien.de